Massage

Massage

Massage

„Wenn Du Massierst, dann verbindest Du Dich mit der Lebendigkeit eines anderen Körpers und fühlst, wo sie fehlt.
Du spürst, wo der Körper unvollständig ist und machst ihn ganz.
Du hilfst der Körperenergie, nicht länger zersplittert, nicht länger im Widerstreit zu verweilen.
Wenn sich die Energien des Körpers aufeinander einstimmen, dann hast du dein Ziel erreicht.
Gehe also immer sehr respektvoll mit einem menschlichen Körper um.
Er ist der Tempel Gottes, er ist der heilige Schrein.
Lerne deine Kunst mit tiefer Ehrfurcht und mit Hingabe. Sie ist eines der schönsten Dinge, die du erlernen kannst.“

Atem-Heil-Massage ist eine tiefgehende Körperarbeit, bei welcher gezielt die verspannten und blockierten Bereiche im Körper berührt werden. Das Bindegewebe und Faszien werden so erreicht und Verspannungen lösen sich, der Körper kann sich neu organisieren.
Die Massage dauert ungefähr eineinhalb Stunden.